3.jpg
A+ A A-

Aktuelle Infos & Vorberichte

10. OLB-City-Lauf: läuft..

  • Zuletzt aktualisiert: Freitag, 20. April 2018 14:12

Am 15.4. um 23.59 Uhr war Anmeldeschluß für unsere Jubiläumsveranstaltung und wie nach den Erfahrungen der letzten Jahren zu erwarten war, zogen die Anmeldezahlen zum Schluß noch mal richtig an: Exakt 1.435 Voranmeldungen lagen um 24.00 Uhr vor. Hinzu kommen noch 255  Anmeldungen über 5 und 10 km des Emsland-Cups, von denen  erfahrungsgemäß etwa 50-60% auch gleich die 1. Startgelegenheit des Jahres als Einstieg in diese Serie nutzen um die erforderliche Anzahl von 4 Starts in diesem Cup-Wettbewerb 2018 zu erreichen.

Damit liegen wir jetzt zum Meldeschluss etwa 100 Teilnehmer über dem Vorjahresergebnis, als am Ende 1.417 im Ziel registriert wurden und auch etwa 100 Läufer/innen unter dem Rekordergebnis von 2016, als 1.713 Laufbegeisterte das Ziel erreichten. Die schwankenden Zahlen zwischen Anmeldung und Zielankunft begründen sich durch etwa 15-20 % der dann doch nicht antretender Teilnehmer, vor allem in den Nachwuchsläufen, und der Anzahl der kurzentschlossenen Nachmelder. Denen wird empfohlen, sich bereits am Freitag (20.4.) von 15.30- 18.30 Uhr bzw. am Samstag von 11.00-14.00 Uhr in der OLB-Geschäftsstelle am Hauptkanall in Papenburg während der dort bereits möglichen Start-Nr. Ausgabe der Voranmelder anzumelden, da am Sonntag nur noch bis 1 Std. vor dem Start nachgemeldet werden kann.

Die Vorbereitungen befinden sich aktuell auf dem Laufenden, am Mittwoch erfolgt mit rund 20 Helfern die Zuordnung der Startnummern und Zeitnehmer-Chips, ab Samstag Mittag bzw. Sonntag Morgen dann der Aufbau in der Stadtmitte. Die Wetterprognosen sind recht ordentlich, so dass auch der After-Run-Party ab 18.00 Uhr mit der Liveband Cab'n' Buddy. die im übrigen öffentlich für alle ist, nichts im Wege steht.

Für alle Helfer: die akt. Pläne sind angehängt: Stand 20.4., 14.00 Uhr

Anhänge:
Diese Datei herunterladen (Helferplan.doc)Helferplan.doc124 KB
Diese Datei herunterladen (Str. Postenplan.doc)Str. Postenplan.doc41 KB

100 LG'er im Trainingslager

  • Zuletzt aktualisiert: Donnerstag, 05. April 2018 13:19

In der Saison 2017 stellten wir so manchen Teilnehmerrekord auf - und 2018 geht es gleich so weiter. Die Abgänge nach Einführung des Zusatzbeitrages beimTV Papenburg konnten wir durch neue Mitglieder schon fast wieder ausgleichen und zum 1. Mal gab es in den Osterferien nun gleich "3 Trainingslager" mit zusammen über 100 Athleten und Trainern. Den Anfang machten die "Älteren", d.h. U14 und älter,

die wie in den letzten Jahren auch, wieder für eine Woche mit den Trainern Charly Assmann, Irmgard Klumpe, Carina Gerdes und Sven Kösters in Verden waren. Zwar war es ziemlich kalt, aber meistens sonnig und das Training lief gut. Danach waren 25 U12 Kids mit Massa, Sarah Dobelmann und Laura Sinnigen vor Ostern erstmals für 2 Tage im Aschendorfer Brüninghaus, das sich für dieses "Einstiegstrainingslager vor Ort" als nahezu ideal erwies. Gleichzeitig absolvierten die U10'er mit Renate Koch, Marina Wilhelm und Anastasia Weizel, unterstützt durch Lina Kuhlmann und Anneke Vesper einen kompletten Trainingstag in der Aschendorfer Sporthalle - unterbrochen von einer Pizza-Pause. Auch in diesen beiden Gruppen lief das Training und auch das "Drumherum" bestens. Fotos von allen Gruppen sind online. Vielen Dank an alle, die mitgeholfen haben.

 

Achtung: OLB-City-Lauf Bambiniläufe

  • Zuletzt aktualisiert: Freitag, 30. März 2018 15:22

Achtung! Im Flyer zum 10. OLB-City-Lauf Papenburg hat sich ein kleiner Fehler bei den Bambiniläufen 600 m eingeschlichen. Es dürfen nur Kinder ab 4 Jahren teilnehmen! 
Das sind die Jahrgänge 2014-2012. 

Citylauf feiert Jubiläum

  • Zuletzt aktualisiert: Sonntag, 11. März 2018 12:26

Es gab schon die ersten besorgten Nachfragen - was ist mit dem OLB-Citylauf 2018? Keine Sorge- es "läuft"! Am 22. April ist es in diesem Jahr zum 10. Mal soweit. Mit dem FLYER und der ANMELDEMÖGLICHKEITEN sind wir zwar etwas später dran als sonst - aber jetzt ist alles fertig. Erste Infos liefert auch die Presse - zum Bericht über den Vorstellungstermin mit den Sponsoren und der Presse geht es HIER.

Es bleibt "im Prinzip" alles wie es war. Verändert wurde der Bambinilauf für die Jüngsten. "Jüngsten" heiß in dem Fall 4-6 Jahre. Sie wurden aus dem bisherigen Lauf der U 9 über 900 m (also bis 8 Jahre) raus genommen und erhalten mit einer neuen 600 m Strecke einen eigenen Lauf. Dieser startet im normalen Start/Ziel-Bereich vor der Ems-Zeitung und es geht entgegen der sonstigen Laufrichtung in Richtung Deverweg. Dort wird die Verkehrsinsel umrundet und es geht zurück zum Start/Ziel Bereich. Der 10. OLB-City ist natürlich auch ein Anlass zum Feiern - das passiert ab 18.00 Uhr auf dem Mühlenplatz mit der Live-Band Cap'N Buddy, einer Verlosung, Danke-Schön-Catering für die Helfer usw.

16 LG'er geehrt

  • Zuletzt aktualisiert: Sonntag, 11. Februar 2018 14:16

Höhepunkt des jährlichen Kreisverbandstages des Leichtathletikfachverbandes Emsland ist seit Jahren die Ehrung der besten Leichtathleten des Vorjahres. Um dazu zu gehören, muss mindestens eine von mehreren möglichen Kriterien erfüllt sein. Das sind z.B.: Gewinn einer Landesmeisterschaft, Platz 1-3 bei einer Norddeutschen,- oder Deutschen Meisterschaft, Platz 1 in der Landesbestenliste oder die Aufstellung eines neuen Kreisrekordes. Gleich 16 Athleten der LG hatten eine oder gleich mehrere dieser Bedingugen erfüllt und 13 von ihnen ließen sich die Ehrung vor großem Publikum im Rittersaal des Berentzenhofes in Haselünne am vergangenen Freitag (9.2.) dann auch nicht entgehen. Nicht nur die Anzahl, auch ihr einheitlicher Auftritt mit der LG-Jacke sorgte dabei für einen guten Eindruck. Vom 2. Vorsitzenden des Kreisverbandes Klaus-D. Grabowski, der selbst als Senior noch einer der besten seiner Altersklasse in Deutschland ist und der zuvor in einem Film vorgestellten früheren Deutschen Meisterin und 800 m WM-Teilnehmerin Anne Bruns ( jetzt Terhorst) gab es Pokale und Urkunden für

Hannah Brelage, Sarah Dobelmann, Frieda Kuhr, Laura Sinnigen und Inka Wacker ( Pl. 3 der Norddeutschen Meistersch. 4,- bzw. 7-Kampf Mannschaftswertung U18), sowie Marius Casjens, Jonathan Jansen, Julian Keimer, Simon Leifeld, Sören Schmees (Kreisrekord DSMM-Team Gr. 3 U14 / Julian zudem 1. der Landesbestenliste M13 Hochsprung), Lucas Füllbrun, Christian Gepppert,  Tom Kruth, Day Nam Phan, und Justin Nobis (Pl. 2 der Norddeutschen Meistersch. 5-Kampf Mannschaftswertung U18) und Grete Kuhr als 1. Landesbestenliste W13 Hochsprung.

Wusstest du schon

...dass es in der LG auch eine 'Seniorentruppe' gibt?

Jeden Montagabend von 19:30 bis 21:00 Uhr laden wir ein zu lockerem Training und das ohne Leistungsdruck!

Besucherzähler

Heute 36

Gestern 2736

Zufallsbild

Unsere Meister

Nachfolgend findet Ihr eine Übersicht unserer Meister der letzten Jahre. In die Statistik werden alle vorderen Platzierungen bei Meisterschaften, beginnend bei Kreismeisterschaften, aufgenommen.