28.jpg
A+ A A-

4 LM-Medaillen in Oldenburg

1 x Gold, 2 x Silber, 1 x Bronze: Das Einläuten zum Saisonendspurt hätte kaum besser laufen. Bei der U20 und U16 Landesmeisterschaft am 25./26.8. in Oldenburg zeigten sich die LG-Starter/innen von ihrer besten Seite. Zunächst behielt Max Ziolkowski am Samstag die Nerven. Als die Spitze im 3000m Lauf der M14/15 eine irre 1. Runde im 1.500m Tempo vorlegte, ließ er sie nach 200 m ziehen und schnappte sich dann einige Läufer, die das Tempo natürlich nicht halten konnten. Als Gesamt-Dritter feierte er in neuer Bestzeit (10:09,14 Min.) mit der M15-Vizemeisterschaft seinen bisher größten Erfolg. Grete Kuhr (W14) war zuvor trotz misslungenem Start eine neue 80m Hürden-Bestzeit (13,30) gelaufen und verfehlte den Endlauf nur um 2/100. Am 2. Tag lief es dann noch besser: Rebecca Jansen (W15) legte im Diskuswurf gleich im 1. Versuch mit 29,51 m eine neue BL vor- an die niemand mehr heran kam. Damit war die längere Durststrecke der LG nach einer LM-Goldmedaille beendet. Als 4. vervollständigte Anneke Vesper das Super-Ergebnis. Im Kugelstoßen war bisher Rebecca ebenfalls unsere Beste. In Oldenburg stieß sie gut - doch 9,56 m reichten nur zu Platz 10 und nicht zum Endkampf. Aber wir waren ja mit 3 (!) Stoßerinnen vertreten und Merle Lücht erwischte einen Super-Tag: Den leichten Frust- die Diskus-Quali hatte sie eine Woche zu spät geschafft, ließ sie im Ring aus und steigerte sich mehrfach bis auf genau 11,00 m. Bronze!! Auch hier komplettierte Anneke als 5. mit 10,13 m das Top-Ergebnis- sodaß sie der anwesende Landestrainer Wurf (Torsten Frey) gleich mal alle 3 Mädels "notierte"! Zwischendurch startete Soeren Schmees noch über 800 m der M14. 3. Er gehört noch zur M 13 und sollte für 2019 schon mal einen LM-Testlauf machen- der klappte mit neuer BL und Platz 13 schon mal sehr gut. Zuvor hatte Grete Kuhr Silber im Hochsprung gewonnen. Sie blieb nur 1 cm unter ihrer BL und spang ebenso wie die neue Meisterin und die Dritte in 1. Versuch über 1,59 m- so dass die Anzahl der vorherigen Fehlversuche entschieden.

 

 

Wusstest du schon

...dass die LG-Papenburg-Aschendorf jedes Jahr neben dem beliebten Flutlichtsportfest und dem Crosslauf auch viele Bezirks- und sogar Landesmeisterschaften im Papenburger Waldstadion ausrichtet?

Der Eintritt ist hier stets frei!

Besucherzähler

Heute 11

Gestern 167

Zufallsbild

Unsere Meister

Nachfolgend findet Ihr eine Übersicht unserer Meister der letzten Jahre. In die Statistik werden alle vorderen Platzierungen bei Meisterschaften, beginnend bei Kreismeisterschaften, aufgenommen.