itemid101.jpg
A+ A A-

Cross-LM: Silber für W40/45

Bei der Cross-LM um und auf den Löninger Sportplätzen, schon mehrfach Austragungsort von Landes,-und auch Deutschen Crosslauf-Meisterschaften, schafften Katrin Grever (W40), Margret Pieper-Cordes (W45) und die aus der W50 "runtergemeldete" Annette Wiemker 

mit der W40/45-Frauenmannschaft (3,79 km) die Vizemeisterschaft mit einer sehr ausgeglichenen Mannschaftsleistung von 30 Pkt., hinter der neu formierten Mannschaft der BlueLiner aus Wolfenbüttel (22 Pkt.) aber vor Fort. Logabirum (34 Pkt.). In der Einzelwertung der gut besetzten Läufe schaffen sie zudem die Plätz 4, 6 und 7.

Kai Gerbrand (Junioren/ 3,79 km)) war nach dem Trainingsrückstand wegen einer Verletzung als 12. noch nicht ganz zufrieden, "blöd" lief es für Nanke Smid (U20/3,79 km), die nach 2 Stürzen das Rennen angeschlagen und entnervt aufgab.

Max Ziolkowski (U18 /3,79 km) als 11. und Sören Schmees (M14/2,31 km) kamen nach den sehr guten Hallenrennen im Crosslauf nicht so ganz gut zurecht- wobei die Zeit von Max im Vergleich zu anderen ok war und Sören als 5. durchaus "dran" war und mit jetzt hoffentlich regelmäßigem Training ebenso wie Max im Sommer sicher (wieder) andere Ergebnisse liefert. Zudem wurden sie in der gleichzeitig ausgetragenen Bezirksmeisterschaft Weser-Ems 2. (Max) bzw. 1.(Sören), auch K. Grever wurde hier in der W40  Vizemeisterin.

Svea Machatsch (W14/2.31 km) konnte mit ihrem mutigen Rennen als 13. bei ihrem LM-Einstand durchaus zufrieden sein und im kommenden Jahr kann sie dann mit Malena Schomaker und Helene Magnus (W13/1,74 km) eine gute Mannschaft bilden- beide überzeugten nämlich im "Vorprogramm" der Rahmenwettbewerbe als 1. bzw. 2. mit einer Klasse-Leistung. Ebenso wie der übrige Nachwuchs mit Johanna Radtke (W9), Sophie Suermann und Alena Eiting (W10), sowie Conrad Radtke und Silas Spekker (beide M11), die i.d.R. alle seit dem Herbst konstant trainieren und in Löningen nur Vollgas kannten. Gut auch auf den Fotos zu sehen, wo leider die letzten Läufe fehlen, da das spärliche Flutlicht zum Schluß keine Aufnahmen mehr zuließ.

 

Wusstest du schon

...das die LG-Papenburg-Aschendorf zu den größten und erfolgreichsten Leichtathletikvereinen im Bezirk Weser-Ems gehört?

Zufallsbild

Unsere Meister

Nachfolgend findet Ihr eine Übersicht unserer Meister der letzten Jahre. In die Statistik werden alle vorderen Platzierungen bei Meisterschaften, beginnend bei Kreismeisterschaften, aufgenommen.

Besucherzähler

Heute 24

Gestern 195