itemid103.jpg
A+ A A-

Aktuelle Infos & Vorberichte

Auch in der Pause aktiv

  • Zuletzt aktualisiert: Montag, 18. Oktober 2021 14:52

Nach der Saison ist aktuell erst mal Pause und Regenation angesagt....mit einigen Ausnahmen:

- die U8/U10) haben auch noch im Okt. weitergemacht und nach den Wettkämpfen in Dörpen und Meppen (siehe nachfolgende Berichte) z.T.auch noch das Sportabzeichen absolviert.

- etliche Läufer/innen haben nur kurz pausiert und bereiten sich bereits auf die Crosslauf Landesmeisterschaften am 14.11. in Rosche/Uelzen vor.

- Merle Lücht und Ann-Kathrin Kuhr haben am 16.10. auf Einladung des NLV an einem NLV-Kadertest in Hannover teilgenommen....und hoffen nun auf die Aufnahme in die Landeskader Wurf bzw. Sprung

- am 16./17.10. haben Nele Lenger, Clara Klapperich, Rebecca Jansen, Christiane Hackling,  Anneke Vesper, Grete Kuhr und Merle Lücht erfolgreich an einer Kampfrichterausbildung in Lingen teilgenommen.

- und die erfolgreiche Saison haben die Athleten ab U18 in einer selbst organisierten Fete am 09.10 ordentlich gefeiert. Dazu gibt es auch einige Fotos....

 

Ehrung für Irmgard

  • Zuletzt aktualisiert: Montag, 18. Oktober 2021 12:52

Am letzten Montag (11.10.) wurde Irmgard Klumpe eine verdiente Ehrung zuteil. Der Kreissportbund Emsland überreichte ihr in Sögel die bronzene Ehrennadel des KSB für ihre besonderen und jahrelangen Verdienste um die Leichtathletik. Irmgard war nach ihrer eigenen aktiven Zeit (Irmgard Sandmann) dan später schon in Werlte als Trainerin aktiv, wo sie u.a. auch für die Erfolge ihrer eigenen Kinder verantwortlich war.

Nach einer Pause konnten wir sie dann vor einigen Jahren bei uns als Trainerin verpflichte. Durch ihre Kompetenz und auch (fast) immer gute  Laune hat sie seitdem wesentlich zu unseren Erfolgen, insbesondere ab der U18 beigetragen. Wir schließen uns dem Dank an und hoffen auf ihre weitere Unterstützung.....dann steht ja auch der Überreichung der silbernen und goldenen Ehrennadel nichts im Wege.

31. Flutlicht-Abendsportfest

  • Zuletzt aktualisiert: Donnerstag, 23. September 2021 10:53

Unser 31. Flutlicht-Abendsportfest am kommenden Freitag (24.9.) wird stattfinden. Aus eigenen Reihen und von befreundeten Vereinen kam noch Unterstützung dazu. Zudem wurde der Zeit,-. u. Anlagenplan etwas geändert. Es wird zwar eng, aber wir sind zuversichtlich, die rund 450 Meldungen von ca. 230 Athleten aus 54 Vereinen bei etwas gutem Willen aller Beteiligten hinzukriegen. Als Anlage (Stand 19.9.):

- akt. Zeitplan

- Meldestatistik

weitere Infos folgen in den kommenden Tagen:

21.09.: Hygienekonzept und Kontaktbogen sind angehängt, jeweils als docx bzw. pdf. Datei. Stand jetzt, ist kein Nachweis über Geimpft, Genesen oder gestestet notwendig. Der Kontaktbogen ist vorher auszudrucken und ausgefüllt mitzubringen.

22.09.: vorl. Kampfr./Helferplan

23.09. Wir haben uns jetzt doch für 2 Läufe 5000m m entschieden- daher neuer Zeitplan

23.09: etwas aktualisierter Kampf./Helferplan, der aber noch nicht alle Änderungen beinhaltet. Der finale Plan wird am Freit. um 17.15 Uhr bei der Besprechung erstellt. Wer diesen Termin nicht schafft und Heiner Velt noch nicht davon i.Kts gesetzt hat, macht das bitte noch direkt an ihn: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

 

Westoverledingen gibt sich die Ehre

  • Zuletzt aktualisiert: Montag, 19. Juli 2021 12:48

.. genauer gesagt: die Gemeinde Westoverledingen hat geehrt, und zwar seine erfolgreiche Sportler des Jahres 2020. Und das waren in der coronabedingt kurzen Saison von der LG auch Maksymilian Kusber und die Geschwister Anna und Helene Magnus. Am Dienstag, 13.7. wurden ihre Leistungen in entsprechendem Rahmen im Rathaussaal gewürdigt- was neben der Überreichung einer Urkunde auch mit einem Gutschein als Präsent geschah. Die LG schließt sich den Glückwünschen an. Ein Foto ist auch online.

NDM als Belohnung

  • Zuletzt aktualisiert: Donnerstag, 15. Juli 2021 12:41

Nach dem überaus guten Abschneiden bei den Landesmeisterschaften in Göttingen kam von den Athleten sofort die Frage:"Können wir jetzt zu den Norddeutschen fahren?" Antwort: "Wenn nicht jetzt -wann dann?"

Und so geht die Fahrt Freitag Mittag (16.7.) Richtung Berlin zu den "Norddeutschen" der U16/U20. (17./18.7.) ins Stadion Licherfelde. Als frisch gebackene Landesmeister sind Merle Lücht (Diskus U20) und Ann-Kathrin Kuhr (Hoch U18) dabei. Merle startet zudem im Hammerwurf und Kugelstoßen, "Anni" im Weitsprung und zudem in der höheren U20 mit bis zu 3 Jahre älten Gegnerinnen.

Und beide haben ganz weit hinten im Kopf evtl. auch noch die kleine Hoffnung auf die DM-Quali, für die Sonntag Abend die Meldefrist endet. Aber selbst wenn die bisherigen Bestleistungen und die geforderten Normen (Merle: Diskus BL 37,82/ Norm 40,00 m, Hammer 37,75/42,00m /Anni Hochsprung 1,66/1,70) geknackt werden, wäre die DM Teilnahme noch unwahrscheinlich, da coronabedingt z.Z. nur je 18 Starterinnen zur DM zugelassen werden. Da aktuell bereits jeweils mehr als 18 Athletinnen diese Normen haben, sind beide gut beraten, daran nicht zu viele Gedanken zu verschwenden sondern die 1. Teilnahme an einer NDM als Erlebnis zu genießen.

Denn im Vergleich zu früher hat das Niveau der NDM zuletzt sehr stark angezogen und es ist jetzt wirklich die letzte Stufe zu den "Deutschen". Das sollten auch unsere weiteren Starterinnen Anneke Vesper (Kugel/Hammer U20), Rebecca Jansen (Diskus/Hammer) sowie unser Küken Milena Dillmann (3.00m U16) so sehen und unabhängig von Platzierungen, versuchen die bisherigen guten Leistungen möglichst fortsetzen und sich so selbst zu belohnen.

Zufallsbild

Wusstest du schon

...das die LG-Papenburg-Aschendorf zu den größten und erfolgreichsten Leichtathletikvereinen im Bezirk Weser-Ems gehört?

Unsere Meister

Nachfolgend findet Ihr eine Übersicht unserer Meister der letzten Jahre. In die Statistik werden alle vorderen Platzierungen bei Meisterschaften, beginnend bei Kreismeisterschaften, aufgenommen.

Besucherzähler

Heute 65

Gestern 221