16.jpg
A+ A A-

2 x DM und 1 x LM

Die erste Saisonhälfte geht jetzt kurz vor den Sommerferien auf die Zielgerade und hat dabei noch 3 Highlights parat. Nach langer Zeit sind wir wieder bei einer Deutschen Meisterschaft vertreten bzw. nach dem Auftakt jetzt Samstag (9.7.) mit der U16-DM in Bremen dann eine Woche später auch in Ulm bei der U18/20 DM.

Milena Dillmann wollte an sich über 3000 m in Bremen starten, verfehlte aber bei ihrem Sololauf bei den Bezirksmeisterschaften in Oldenburg im Mai die vom DLV von 11:30 Min. in den Vorjahren jetzt auf 11:15 Min. verschärfte Norm um 4 Sek. knapp. "Plan B" funktionierte dann aber Pfingsten in Zeven um so besser. Bei den Landesmeisterschaften über 1.500 m Hindernis hatte sie gute Konkurrenz, steigerte sich nach ihrem Debüt-Rennen Ende 2021 um über 20 Sek. und blieb als Vizemeisterin mit neuem Kreisrekord in 5:25,59 sicher unter der DM Norm von 5:35 Min. Am Samstag steht sie nun um 14.30 Uhr - Live-Ticker unter: https://ergebnisse.leichtathletik.de/Competitions/Details/7604, als aktuell 8. beste der 13 qualifizierten Läuferinnen am Start und wird versuchen ihren eigenen KR zu noch mal zu steigern.

Bereits am Tag darauf steht für sie in Hannover zusammen mit Leonie und Sophie Suermann die 3x800m Staffel bei den Landesmeisterschaften in Hannover an, wo es evtl. sogar um eine Medaille geht. Erstmals sind wir dabei sogar mit Anna Magnus, Pia Telgen und Alena Eiting mit einer 2. Staffel dabei. Erwähneswert ist, dass Sophie und Alena noch zu U14 zählen und u.a. auch Erfahrung sammen sollen.

Bevor es dann zwar keine richtige Sommerpause, aber zumindest eine kleine Regenerationsphase gibt, steht auch für Malena Schomaker vom 15.-17.7. in Ulm die 1. Deutsche Meisterschaft an. Sie schaffte im 1. U18-Jahr auf Anhieb die Qualifikation über 400 m und 800m, wird aber im Gegensatz zur LM, wo sie beide Strecken gewann, keinen Doppelstart absolvieren. Auch wenn sie mit 58,13 Sek. über 400 m gegenüber 2:17,52 Min. über 800 m derzeit die wohl etwas höherwertige Zeit aufweist, wird es in Ulm am 16.7. um 14.20 Uhr über die 800m gehen. Im richtigen Rennen könnte es dort dann hoffentloch noch etwas schneller werden, wenngleich das Erreichen des Endlaufes eher unrealistisch ist. Auch das dürfte über eine Live-Ticker zu verfolgen sein.https://www.leichtathletik.de/termine/top-events/jugend-dm-2022-ulm-live

Mit reichlich Frust wird wohl Merle Lücht die Ulmer DM verfolgen. Nachdem sie schon März die bisherige U20-Diskusnorm von 40 m geschafft hatte, erhöhte der DLV diese dann im April auf 43,00 m - die sie dann leider nicht mehr schaffte.

 

Zufallsbild

Wusstest du schon

...dass es in der LG auch eine 'Seniorentruppe' gibt?

Jeden Montagabend von 19:30 bis 21:00 Uhr laden wir ein zu lockerem Training und das ohne Leistungsdruck!

Unsere Meister

Nachfolgend findet Ihr eine Übersicht unserer Meister der letzten Jahre. In die Statistik werden alle vorderen Platzierungen bei Meisterschaften, beginnend bei Kreismeisterschaften, aufgenommen.

Besucherzähler

Heute 0

Gestern 111