8.jpg
A+ A A-

Cross-LM: Aus Silber wird Gold

Der 1. Bericht von der Landesmeisterschaft Croslauf in Damme (9.2.) war ja noch nicht komplett, und zudem noch fehlerhaft: Aus dem Mannschaftssilber der W50/55-Frauen (3,47 km) 

mit der "wieder verpflichteten" Mechthild Mödden, "Meggy" Pieper-Cordes und der in der Nacht zuvor ins neue Haus umgezogenen Annette Wiemker (W50-Mannschaft) wurde nämlich noch Gold. Wie? Da sich Siegerehrungen und Auswertungen "etwas hinzogen" und auf Nachfrage die Mannschaftsurkunden nachgeschickt werden sollten, rechneten wir "mal selbst", kamen auf Silber und traten auch wegen "Sturm Sabine" die für die Absage des letzten Laufes sorgte, zufrieden die Heimreise an. Die offizielle Ergebnisliste kam dann erst im Laufe des Montags und siehe da: Wir hatten uns zu unseren Ungunsten verrechnet und waren mit 2 Pkt. Vorsprung Landesmeister!

Damit wurde das ohnehin schon tolle Gesamtergebnis noch besser: 11 Starter-7 Medaillen waren so im Vorfeld nicht zu erwarten und es hätte besser kaum laufen können. Vor allem auch die beherzten Auftritte der Jugend aber auch der "Oldies" begeisterte. Neben dem Gold gab es noch 1x Silber für Mechthild in der W50-Einzelwertung. Dazu 5 x Bronze für Malena Schomaker (W14) und zusammen mit Milena Dillmann und Helene Magnus als jüngste angetretene U16 Mannschaft

(2,13 km), sowie Max Ziolkowski (U18/3,47 km) und noch mal für Meggy in der W50-Einzelwertung und Rolf Dreyer (M55/3,47 km). Dazu ein 6. Platz von Soeren Schmees ( M15/ 2,13 km) und ein 4. Platz von Nanke Smid (Juniorinnen U23 /3,47 km), der in der gleichzeitig ausgetragenen Weser-Ems-Bezirksmeisterschaft den Titel brachte. Den holten sich dort auch überlegen die U16 Mädels Malena, Milena und Helene mit den W14-Einzelplatzierungen 2, 3, und 4. und Rolf bei den Senioren. "Vize" wurden zudem neben Malena noch Sören, Max und Mechthild.

Das aber Medaillen und vordere Plätze nicht allein etwas über erbrachte Leistungen aussagen, zeigte u.a. der Männerlauf über 3,47 km. Trotz eines wirklich guten Laufes musste sich Kai Gerbrand in einem starken Junioren-Feld mit Platz 18 (LM) bzw. 10 (BM) zufrieden geben-was er auch tat!

57 Fotos sind online, wegen eines nicht bemerkten Einstellungsfehlers sind die (Lauf)- Fotos leider nicht so ganz gelungen.

 

Zufallsbild

Wusstest du schon

...das die LG-Papenburg-Aschendorf zu den größten und erfolgreichsten Leichtathletikvereinen im Bezirk Weser-Ems gehört?

Unsere Meister

Nachfolgend findet Ihr eine Übersicht unserer Meister der letzten Jahre. In die Statistik werden alle vorderen Platzierungen bei Meisterschaften, beginnend bei Kreismeisterschaften, aufgenommen.

Besucherzähler

Heute 99

Gestern 159